LUMI verrät dir alles über Softeis!

Möchtest du mehr über Softeis wissen? Dann fahr mit dem Mauszeiger über eine der Fragen und LUMI wird dir antworten!

Warum schmilzt das Softeis nicht, wenn es in die warme Schoko-glasur getaucht wird?

Da das kalte Softeis nur ganz kurz in die Schokoglasur eingetaucht wird, bleibt nur eine ganz dünne Schokoladenschicht am Eis haften. Diese dünne Schicht kühlt durch das  Eis schnell ab und wird fest.

Warum ist Softeis so weich?

Weil es frisch aus der Maschine gezapft und sofort verzehrt wird und nicht erst noch in die Gefriertruhe wandert, wie normales Speiseeis.

Wie wird Softeis gemacht?

Aus entrahmter Milch, Zucker, Pflanzenfett, Magermilchpulver und weiteren Zutaten wird erst das fertige Eismix hergestellt.  Dieses Eismix wird in die Softeismaschine eingefüllt und im Gefrierzylinder mit Luft vermischt und bis auf ca. -8° C abgekühlt und ausgefroren. Mit seiner cremig weichen Konsistenz kann das Softeis frisch aus der Maschine gezapft sofort verzehrt werden.

Was ist in Softeis drin?

Softeis besteht zu mehr als 75 % aus frischer Milch. Außerdem enthält Softeis Zucker, Pflanzenfett und Vanillin-Aroma.

Woher bekommt Softeis seine Form?

Softeis wird mit Druck aus der Maschine in die Eiswaffel gespritzt. Weil es dabei durch eine Spritztülle gedrückt wird, wie eure Mama sie zum Beispiel beim Tortenverzieren benutzt, hat Softeis seine typische „Sahnehäubchen-Form“.